Mir ist es wichtig, Ihnen in einem offenen und geschützten Raum meine Begleitung anzubieten.
Ich möchte Ihnen helfen, neue Lösungen zu finden, Entscheidungen treffen zu können, Veränderungen zuzulassen und neue Potentiale zu entdecken.
Ich freue mich auf Sie – gerne in einem ersten persönlichen Vorgespräch.

Kurzprofil

  • *1977, verheiratet, 1 Kind
  • Dipl.-Sozialpädagogin
  • Suchthilfe/ -therapie M.Sc.
  • Suchttherapeutin KFH NW
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Systemische Supervisorin und Coachin i.A. (DGSv)

Meine Berufserfahrung

5

Seit 2005

Berufserfahrung in verschiedenen Arbeitsfeldern der Sucht- und Wohnungslosenhilfe:

  • Beratung von suchterkrankten Menschen und/oder deren Angehörigen
  • Klärung und Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Psychosoziale Begleitbetreuung substituierter Personen
  • Online-Beratung
  • Mitarbeit in Gruppen für Kinder psychisch kranker und/oder suchtbelasteter Eltern
  • Einzel- und Gruppentherapeutin in der Ambulanten und stationären Rehabilitationsbehandlung suchterkrankter Menschen
  • Ambulant Betreutes Wohnen
  • Begleitung der Kreuzbund-Gruppenleiter
  • Mitarbeit in unterschiedlichen Arbeitskreisen
  • aktuell: Mitarbeit im „Kümmerer“-Projekt, einem Projekt der Landesinitiative “Endlich ein Zuhause“
5

2003 – 2004

KOALA e.V., Kinder ohne den schädlichen Einfluss von Alkohol und Drogen e.V., Köln
wissenschaftliche Mitarbeiterin

5

2002 – 2003

Berufsanerkennungsjahr in dem Kooperationsprojekt von KOALA e.V. und Drogenhilfe Köln e.V., „www.kidkit.de – Hilfe für Kinder, wenn Eltern süchtig sind“

5

2001 – 2002

Forschungsschwerpunkt Sucht der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abt. Köln
wissenschaftliche Hilfskraft

5

2001 – 2002

Notschlafstelle im Fachbereich „Drogen- und AIDS-Hilfe“ des Sozialdienst Katholischer Männer e.V., Köln
nebenamtliche Tätigkeit